Lkw kracht gegen Autobahnschilder auf A14: 75.000 Euro Schaden

Leipzig - Aus bisher unbekannter Ursache ist ein Lastwagen auf der Autobahn 14 auf Höhe der Anschlussstelle Leipzig-Ost von der Fahrbahn abgekommen und gegen Autobahnschilder gefahren.

Aus bisher unbekannter Ursache war der 63-jährige Laster-Fahrer von der A14 abgekommen und war auf einer Wiese stehen geblieben. (Symbolbild)
Aus bisher unbekannter Ursache war der 63-jährige Laster-Fahrer von der A14 abgekommen und war auf einer Wiese stehen geblieben. (Symbolbild)  © Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, kam das Fahrzeug nach dem Unfall am Montagabend gegen 17.45 Uhr auf einer Wiese zum Stehen. Der 36 Jahre alte Fahrer blieb unverletzt.

Die betroffene Autobahnabfahrt wurde kurzzeitig gesperrt und der Verkehr an der Unfallstelle vorbeigeleitet.

Der entstandene Schaden an Lkw und Autobahn beträgt der Polizei zufolge 75.000 Euro.

Titelfoto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema Unfall A14: