A14: BMW verursacht Unfall mit Bundeswehr-Transportern, sieben Verletzte

Naunhof - Auf der Autobahn 14 bei Naunhof (Kreis Leipzig) hat sich am Freitagvormittag ein Unfall zwischen einem BMW und zwei Bundeswehr-Transportern ereignet. 

Bei dem Unfall bei Naunhof wurden sieben Personen verletzt. (Symbolbild)
Bei dem Unfall bei Naunhof wurden sieben Personen verletzt. (Symbolbild)  © imago images/Arnulf Hettrich

Nach Polizeiangaben stieß die 51-jährige Fahrerin eines BMW X1 gegen 10 Uhr auf einen vorausfahrenden Kleintransporter der Bundeswehr. 

"Durch den Aufprall wurde das Fahrzeug auf einen weiteren davor fahrenden Transporter der Bundeswehr geschoben", so Polizeisprecherin Mariele Koeckeritz. 

Die A14 musste in Richtung Magdeburg zwischenzeitlich voll gesperrt werden.

Ein Mädchen (12) im BMW sowie insgesamt sechs Mitfahrer der beiden Bundeswehr-Wagen wurden leicht verletzt und in Krankenhäuser eingeliefert.

Der Gesamtschaden beträgt etwa 40.000 Euro. 

Bis in die frühen Nachmittagsstunden waren Kräfte der Autobahnpolizei vor Ort.

Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an. 

Titelfoto: imago images/Arnulf Hettrich

Mehr zum Thema Unfall A14:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0