Tragischer Unfall auf A14: Mutter (20) stirbt, Baby schwer verletzt

Döbeln - Unfassbar tragisch! Eine junge Mutter (20) kam am Samstag bei einem Unfall auf der A14 ums Leben. Ihr Kind wurde schwer verletzt.

Am Samstag kam es auf der A14 zu einem tödlichen Unfall. Dabei kam eine junge Mutter (20) ums Leben (Symbolbild).
Am Samstag kam es auf der A14 zu einem tödlichen Unfall. Dabei kam eine junge Mutter (20) ums Leben (Symbolbild).  © 123rf/Joerg Huettenhoelscher

Laut Polizei geschah das Drama am frühen Samstagmorgen gegen 4.10 Uhr nahe der Abfahrt Döbeln-Ost (Mittelsachsen). Ein VW-Fahrer (20) kam mit seinem Fahrzeug von der Autobahn ab, streifte einen Baum und überschlug sich.

Dabei wurde die 20-jährige Mutter, die als Beifahrerin in dem Auto saß, lebensgefährlich verletzt. Sie verstarb wenig später im Krankenhaus.

Ihr neun Monate alter Sohn wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Auch der 20-jährige Fahrer erlitt schwere Verletzungen. Beide kamen in ein Krankenhaus.

Wie es zu dem tragischen Unfall kommen konnte, ist bislang nicht bekannt. Die Polizei ermittelt.

Titelfoto: 123rf/Joerg Huettenhoelscher

Mehr zum Thema Unfall A14: