Sprinter kracht auf A20 ungebremst in Sattelzug: Fahrer schwer verletzt

Dummerstorf (Landkreis Rostock) - Ein Kleintransporter ist am späten Donnerstagabend auf der A20 bei Dummerstorf auf einen Sattelzug aufgefahren.

Am späten Donnerstagabend ist auf der A20 bei Dummerstorf ein Mercedes-Fahrer bei einem Zusammenstoß mit einem Sattelzug schwer verletzt worden. (Symbolfoto)
Am späten Donnerstagabend ist auf der A20 bei Dummerstorf ein Mercedes-Fahrer bei einem Zusammenstoß mit einem Sattelzug schwer verletzt worden. (Symbolfoto)  © Julian Stratenschulte/dpa

Der Mercedes Sprinter prallte daraufhin gegen die Mittelschutzplanke. Der 36-jährige Fahrer erlitt schwere Verletzungen und kam in die Rostocker Uniklinik. Nach Angaben der Polizei blieb der Lkw-Fahrer unverletzt.

Die Begutachtung der Spuren sowie die Auswertung der Fahrtenschreiberdaten des Lkw deuten darauf hin, dass der Sprinter-Fahrer ungebremst gegen das Heck des Anhängers fuhr.

Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

Der Unfall ereignete sich gegen 22.55 Uhr. Die Unfallstelle blieb in Richtung Stralsund für etwa eineinhalb Stunden voll gesperrt.

Titelfoto: Julian Stratenschulte/dpa

Mehr zum Thema Unfall A20: