Unfall auf der A3: Auto überschlägt sich auf nasser Fahrbahn

Sankt Augustin/NRW - Heftiger Überschlag! Bei einem Unfall auf der A3 zwischen dem Autobahnkreuz Bonn/Siegburg und der Anschlussstelle Siebengebirge in Fahrtrichtung Frankfurt hat sich ein Autofahrer verletzt.

Das Auto blieb nach dem Unfall auf dem Dach auf der A3 bei Sankt Augustin liegen.
Das Auto blieb nach dem Unfall auf dem Dach auf der A3 bei Sankt Augustin liegen.  © Freiwillige Feuerwehr Sankt Augustin

Der Mann verlor laut ersten Angaben der Freiwilligen Feuerwehr Sankt Augustin am Montag gegen 12.20 Uhr auf nasser Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug.

Im Anschluss kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich in seinem Auto, das auf dem Dach liegend auf der Autobahn zum Stillstand kam.

Der Fahrer konnte vom Rettungsdienst verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden, wo er weiter behandelt werden sollte.

Unfall A3: Ein Toter und zwei Schwerverletzte bei Unfall auf A3
Unfall A3 Ein Toter und zwei Schwerverletzte bei Unfall auf A3

Die A3 wurde in Fahrtrichtung Frankfurt auf zwei Spuren gesperrt und der Verkehr auf der linken Spur am Unfall vorbei geleitet.

Nach Angaben der Feuerwehr entstand ein längerer Stau auf der Autobahn.

Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab und reinigte die Fahrbahn. Die Autobahnpolizei übernahm die Ermittlungen.

Titelfoto: Freiwillige Feuerwehr Sankt Augustin

Mehr zum Thema Unfall A3: