Lkw kracht ungebremst in Stauende: Drei Schwerverletzte auf A3

Regensburg - Bei einem Unfall mit drei Lastwagen sind auf der A3 bei Regensburg drei Menschen schwer verletzt worden.

Lkws, Kleintransporter und Autos wurden auf der A3 ineinander geschoben.
Lkws, Kleintransporter und Autos wurden auf der A3 ineinander geschoben.  © vifogra / Schuh

Drei weitere Menschen hätten leichte Verletzungen erlitten, insgesamt seien fünf Fahrzeuge beteiligt gewesen, teilte die Polizei am Mittwoch mit.

Die Autobahn in Richtung Nürnberg wurde komplett gesperrt.

Ein 35 Jahre alter Lkw-Fahrer war am Mittwoch bei viel Verkehr ungebremst in ein Stauende bei der Anschlussstelle Regensburg-Ost gefahren.

Unfall A3: Schwerer Unfall auf A3: Elf Verletzte, darunter vier Kinder!
Unfall A3 Schwerer Unfall auf A3: Elf Verletzte, darunter vier Kinder!

Durch den Aufprall wurden zwei Wohnmobile von einem Autotransporter vor ihm geschleudert. Darauf wurden ein Kleintransporter, ein Sattelzug und ein Auto ineinander geschoben.

Wer die Schwerverletzten sind, war zunächst unklar. Die A3 wurde zu Bergungsmaßnahmen gesperrt.

Titelfoto: vifogra / Schuh

Mehr zum Thema Unfall A3: