Luxus-Karossen-Fiasko: Lamborghini brennt aus, Ferrari schwer beschädigt

Offenbach - Bei einem Verkehrsunfall auf der A3 nahe dem Offenbacher Kreuz wurden ein Lamborghini und ein Ferrari schwer beschädigt.

Der Lamborghini fing Feuer und brannte dann vollständig aus. Glücklicherweise war der Fahrer zuvor ausgestiegen.
Der Lamborghini fing Feuer und brannte dann vollständig aus. Glücklicherweise war der Fahrer zuvor ausgestiegen.  © 5vision.media

Nach Informationen von TAG24 waren die Fahrer der beiden Luxus-Sportwagen gemeinsam auf der A3 unterwegs, als der Fahrer des Lamborghini sein Auto wegen einer Panne auf einer Ausfahrtspur abstellen musste. Dort fuhr ein weiteres Auto aus noch ungeklärter Ursache in den Wagen hinein.

Der Sportwagen fing Feuer und brannte dann vollständig aus. Glücklicherweise war der Fahrer zuvor bereits ausgestiegen.

Durch den Crash wurde auch der vor dem Lamborghini abgestellte Ferrari in Mitleidenschaft gezogen und schwer beschädigt.

Das Auto, das in den Lamborghini hineingefahren war, erlitt demnach ebenfalls einen Totalschaden. 

Durch großes Glück gab es nur Leichtverletzte. Niemand musste in eine Klinik gebracht werden.

Auf über 100.000 Euro wird der Sachschaden geschätzt. Warum der Lamborghini eine Panne hatte, ist unklar - auch ob die Pannenstelle möglicherweise nicht korrekt abgesichert war.

Die Polizei ermittelt nun die Hintergründe. Die Abfahrt der A3 war bis ein den späten Abend gesperrt.

Titelfoto: 5vision.media

Mehr zum Thema Unfall A3:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0