Unfall auf A3: Wohnmobil kippt um, drei Menschen schwer verletzt

Leverkusen - Am Sonntagnachmittag sind drei Menschen bei einem Unfall mit einem Wohnmobil auf der A3 am Kreuz Leverkusen schwer verletzt worden.

Am Sonntagnachmittag sind drei Menschen bei einem Unfall auf der A3 am Kreuz Leverkusen schwer verletzt worden.
Am Sonntagnachmittag sind drei Menschen bei einem Unfall auf der A3 am Kreuz Leverkusen schwer verletzt worden.  © Alexander Franz

Wie die Polizei angab, soll ein Mercedes-Fahrer (47) am Sonntag gegen 12.15 Uhr das Heck eines Wohnmobils touchiert haben.

Daraufhin habe der Fahrer des Wohnmobils die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und sei gegen die Mittelschutzplanke gekracht. Anschließend kippte das Wohnmobil seitlich auf die Fahrbahn.

Sowohl die beiden Insassen (Alter derzeit nicht bekannt) des großen Gefährts, als auch der Mercedes-Fahrer wurden bei dem Unfall schwer verletzt. Rettungskräfte brachten sie in ein Krankenhaus.

Die A3 am Kreuz Leverkusen in Richtung Frankfurt war zeitweise gesperrt, wurde aber nach Angaben der Polizei am Nachmittag nach und nach wieder freigegeben.

Titelfoto: Alexander Franz

Mehr zum Thema Unfall A3: