Dichte Rauchwolke: BMW fängt mitten auf Autobahn Feuer

Leinefelde-Worbis - Großer Schreck auf der A38: In Höhe Leinefelde-Worbis (Landkreis Eichsfeld) brannte ein Auto vollständig aus.

Feuerwehrleute löschen das brennende Auto auf der A38.
Feuerwehrleute löschen das brennende Auto auf der A38.  © Feuerwehr Heiligenstadt

Der dabei entstehende Qualm behinderte die Sicht kurz vor der Abfahrt Leinefelde in Fahrrichtung Leipzig, teilte die Feuerwehr mit.

Feuerwehrleute konnten den Brand am Freitagnachmittag schnell unter Kontrolle bringen. Der BMW brannte dennoch komplett aus.

Die beiden Insassen konnten sich rechtzeitig aus dem Wagen retten und blieben unverletzt.

Unfall A38: Zu schnell auf der A38: Aquaplaning wird BMW-Fahrer zum Verhängnis
Unfall A38 Zu schnell auf der A38: Aquaplaning wird BMW-Fahrer zum Verhängnis

Während des Feuerwehreinsatzes war die A38 vollgesperrt. Es kam zu einem mehrere Kilometer langen Stau.

Beim Löschen des brennenden Autos entstand viel Qualm.
Beim Löschen des brennenden Autos entstand viel Qualm.  © Feuerwehr Heiligenstadt

Die Höhe des Sachschadens sowie die Brandursache sind unbekannt.

Titelfoto: Feuerwehr Heiligenstadt

Mehr zum Thema Unfall A38: