Reifenplatzer und Auffahrunfall: Feuer vernichtet mehrere Liter Wein

Merseburg - Auf der A38 bei Merseburg ist am Montagmorgen ein Auflieger eines Sattelzuges nach einem Reifenplatzer in Brand geraten.

Auf der A38 bei Merseburg brannte am Montagmorgen ein Sattelzug.
Auf der A38 bei Merseburg brannte am Montagmorgen ein Sattelzug.  © Einsatzfahrten Leipzig

Wie die Polizei in Weißenfels mitteilte, konnte der Fahrer noch rechtzeitig die Zugmaschine vom Auflieger trennen und blieb unverletzt.

Am Auflieger entstand den Angaben zufolge Totalschaden. Ein Großteil der Ladung, die aus Wein bestand, verbrannte.

Am Montagnachmittag gerieten auf der A38 zwischen Leuna und Merseburg Süd zwei Fahrzeuge nach einem Auffahrunfall in Brand.

Unfall A38: Gefährliche Aktion: Mercedes rast über verschneite A38 - und landet im Graben
Unfall A38 Gefährliche Aktion: Mercedes rast über verschneite A38 - und landet im Graben

Ein 62 Jahre alter Sattelzugfahrer war in Richtung Göttingen unterwegs und musste verkehrsbedingt abbremsen. Ein hinter ihm fahrendes Auto fuhr auf.

Ersthelfer befreiten den 28-jährigen Autofahrer bevor beide Fahrzeuge in Brand gerieten.

Der Auflieger hatte Wein geladen - ein Großteil davon fiel den Flammen zum Opfer.
Der Auflieger hatte Wein geladen - ein Großteil davon fiel den Flammen zum Opfer.  © Marvin Matzulla

Der Mann wurde schwer verletzt.

Titelfoto: Einsatzfahrten Leipzig

Mehr zum Thema Unfall A38: