Unfall vor Tunneleinfahrt: Mercedes schiebt Seat in Betonwand

Breitenworbis - Kurz vor der Einfahrt des Höllbergtunnels auf der A38 hat sich am frühen Sonntagabend ein Unfall zwischen zwei Fahrzeugen ereignet.

Der Mercedes war kurz vor der Einfahrt auf seinen Vordermann aufgefahren.
Der Mercedes war kurz vor der Einfahrt auf seinen Vordermann aufgefahren.  © Feuerwehr Breitenworbis/Silvio Dietzel

Ein Kleinbus der Marke Mercedes war einem Seat zwischen den Anschlussstellen Breitenworbis und Bleicherode in das Heck gefahren, wie aus Informationen von vor Ort hervorgeht.

Durch den Aufprall kam der Seat ins Schleudern und stieß gegen eine Betonwand.

Bei dem Unfall wurde den Angaben nach eine Person leicht verletzt.

Unfall A38: Schwerer Lkw-Unfall: A38 stundenlang gesperrt
Unfall A38 Schwerer Lkw-Unfall: A38 stundenlang gesperrt

Aus welchem Grund der Kleinbus auf das vor ihm fahrende Auto auffuhr, ist derzeit noch unklar und Gegenstand der Ermittlungen.

Der entstandene Schaden wird auf rund 15.000 Euro beziffert.

Wegen des Feuerwehreinsatzes und der Bergungsarbeiten war die A38 in Richtung Leipzig voll gesperrt.

Titelfoto: Feuerwehr Breitenworbis/Silvio Dietzel

Mehr zum Thema Unfall A38: