Heftiger Unfall auf A4: Vier Schwerverletzte und 91.000 Euro Schaden

Chemnitz - Bei einem Unfall auf der A4 sind im Landkreis Mittelsachsen vier Menschen schwer verletzt worden.

Bei einem Unfall auf der A4 bei Chemnitz sind am Sonntag vier Menschen schwer verletzt worden. (Symbolbild)
Bei einem Unfall auf der A4 bei Chemnitz sind am Sonntag vier Menschen schwer verletzt worden. (Symbolbild)  © Marcel Kusch/dpa

Zunächst war einer 36-jährigen Rover-Fahrerin am Sonntagabend an der Anschlussstelle Siebenlehn in Richtung Erfurt eine BMW-Fahrerin (24) aufgefahren.

Dann kam sie mit ihrem Auto von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der Leitplanke, wie die Polizei am Montagmorgen mitteilte.

Die beiden Autofahrerinnen und vier weitere Insassen des Rover (w/5, w/10, m/15, m/47) wurden schwer verletzt in Krankenhäuser gebracht.

Unfall A4: Transporter kracht in Stauende und prallt auf Lkw: Rettungshubschrauber im Einsatz
Unfall A4 Transporter kracht in Stauende und prallt auf Lkw: Rettungshubschrauber im Einsatz

Die Höhe des Schadens beträgt den Angaben zufolge 91.000 Euro.

Die Autobahn in Fahrtrichtung Chemnitz musste zeitweise voll gesperrt werden.

Titelfoto: Marcel Kusch/dpa

Mehr zum Thema Unfall A4: