Schwerer Unfall an der A4: Biker wird von Auto erfasst und überrollt, 35-Jähriger stirbt

Eschweiler - Bei einem Unfall auf der A4 bei Eschweiler ist ein Motorradfahrer (†35) ums Leben gekommen.

Der Biker (35) erlitt bei dem Unfall an der A4 tödliche Verletzungen. (Symbolbild)
Der Biker (35) erlitt bei dem Unfall an der A4 tödliche Verletzungen. (Symbolbild)  © 123rf/huettenhoelscher

Der 35-Jährige sei in der Nacht zum Samstag gegen 0.20 Uhr in Fahrtrichtung Heerlen unterwegs gewesen, als ein hinter ihm her fahrender Golf-Fahrer (24) auf die Harley-Davidson des Mannes auffuhr, erklärte ein Sprecher der Kölner Polizei am Samstag.

Durch den Zusammenstoß sei der 35-Jährige gestürzt und auf dem zweiten Überholstreifen liegengeblieben. Ein nachfolgender Toyota-Fahrer (53) soll den Gestürzten dann überrollt haben.

"Trotz sofort eingeleiteter Wiederbelebungsmaßnahmen starb der Harley-Fahrer an der Unfallstelle", hieß es.

Unfall A4: 56-Jähriger kracht auf A4 in Lkw und wird lebensgefährlich verletzt
Unfall A4 56-Jähriger kracht auf A4 in Lkw und wird lebensgefährlich verletzt

Die beiden Autofahrer, sowie die Beifahrerin (49) des Toyota-Fahrers hätten einen Schock erlitten.

Die Polizei sicherte Spuren vor Ort und stellte die Mobiltelefone der beiden Autofahrer als mögliche Beweismittel sicher.

Die Autobahn in Richtung Aachen blieb in der Nacht gesperrt.

Originalmeldung vom 27. August, 9.45 Uhr; zuletzt aktualisiert am 27. August, 13.42 Uhr

Titelfoto: 123rf/huettenhoelscher

Mehr zum Thema Unfall A4: