Unfall auf der A4 am Kreuz Köln West: 21-Jähriger schwebt in Lebensgefahr

Köln – Bei einem schweren Unfall auf der A4 am Kreuz Köln West ist in der Nacht auf Mittwoch ein junger Mann (21) lebensgefährlich verletzt worden.

Ein 21-jähriger Frechener befindet sich nach einem Autounfall auf der A4 in Lebensgefahr. (Symbolbild)
Ein 21-jähriger Frechener befindet sich nach einem Autounfall auf der A4 in Lebensgefahr. (Symbolbild)  © 123rf/ewastudio

Der 21-jährige Fahrer aus Frechen war nach Angaben der Polizei gegen 1 Uhr in Richtung Aachen unterwegs, als er die Kontrolle über seinen BMW verlor.

Nach ersten Ermittlungen stieß das Auto an der Zufahrt zur A1 gegen die Leitplanke und schleuderte über die Autobahn.

Dabei erlitt der junge Mann lebensgefährliche Verletzungen. Er wurde von Rettungskräften in eine Klinik gebracht.

Laut der Polizei besteht der Verdacht von Trunkenheit am Steuer, daher wurde eine Blutprobe des 21-Jährigen angeordnet.

Die Polizei hat die Ermittlungen zur genauen Unfallursache übernommen.

Titelfoto: 123rf/ewastudio

Mehr zum Thema Unfall A4:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0