Unfall auf der A4 bei Dresden: BMW-Fahrer knallt gegen Leitplanke

Dresden - Am Freitagnachmittag ist auf der Autobahn 4 bei Dresden ein Unfall passiert. Gegen 14.30 Uhr krachte ein BMW-Fahrer mit seinem Wagen frontal in die rechte Leitplanke.

Der Rettungsdienst war vor Ort im Einsatz.
Der Rettungsdienst war vor Ort im Einsatz.  © Roland Halkasch

Das Fahrzeug war zwischen der Anschlussstelle Dresden-Altstadt und dem AD Dresden-West in Richtung Chemnitz unterwegs.

Kurz vor dem Autobahndreieck soll der Mann am Steuer des Wagens die Kontrolle verloren haben. Der Rettungsdienst war im Einsatz und brachte den Fahrer ins Krankenhaus.

Ersten Informationen zufolge soll der Fahrer des Wagens alkoholisiert unterwegs gewesen sein.

Es bildete sich ein Stau in Richtung Chemnitz.


Der BMW rauschte in die Leitplanke.
Der BMW rauschte in die Leitplanke.  © Roland Halkasch

Die Ermittlungen der Polizei zur Unfallursache laufen.

Titelfoto: Roland Halkasch

Mehr zum Thema Unfall A4:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0