Zwei Wagen krachen auf A4 Richtung Dresden ineinander: Stau

Dresden - Schwerer Unfall auf der Autobahn 4 Richtung Dresden.

Die beiden Fahrzeuge erlitten vermutlich beide Totalschaden.
Die beiden Fahrzeuge erlitten vermutlich beide Totalschaden.  © xcitepress

Zwischen Pulsnitz und Ottendorf-Okrilla krachten Sonntagabend gegen 19.15 zwei Autos heftig ineinander.

Laut ersten Informationen könnte ein aufschaukelnder Anhänger der Grund für den Crash gewesen sein. 

Vier Personen, unter denen sich auch zwei Kinder befunden haben sollen, wurden bei dem Zusammenprall offenbar verletzt.

Über die Schwere der Verletzungen lagen am Sonntagabend (Stand 22 Uhr) keine näheren Informationen vor.

Bilder vom Unfallort zeigen einen komplett gestoppten Verkehr, der zu einem kilometerlangen Stau auf der A4 Richtung Dresden führte. Eine Umleitung wird deshalb empfohlen.


War dieser Anhänger Auslöser des Unfalls, weil er eventuell ausbrach?
War dieser Anhänger Auslöser des Unfalls, weil er eventuell ausbrach?  © xcitepress

Die Polizei ermittelt derzeit zur Unfallursache.

Titelfoto: xcitepress

Mehr zum Thema Unfall A4:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0