Tödlicher Unfall: Motorradfahrer schleudert gegen Verkehrsschild

Erkrath - Am Freitagabend ist ein Motorradfahrer (57) bei einem Unfall in Erkrath tödlich verunglückt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Ein Motorradfahrer (57) ist am Freitagabend nach einem schweren Unfall in Erkrath verstorben. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (Symbolbild)
Ein Motorradfahrer (57) ist am Freitagabend nach einem schweren Unfall in Erkrath verstorben. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (Symbolbild)  © 123rf/foottoo

Wie ein Polizeisprecher angab, war der Mann am Freitagabend an der Anschlussstelle Erkrath von der A46 abgefahren und verlor im Bereich der Kurve plötzlich die Kontrolle über sein Motorrad.

Der 57-Jährige stürzte schwer, wurde in der Folge gegen ein Verkehrsschild geschleudert und durch die Wucht des Aufpralls tödlich verletzt.

"Er erlag noch vor Ort seinen Verletzungen", so der Sprecher.

Unfall A46: Auto überschlägt sich mehrfach auf der A46: Fahrer (41) in Lebensgefahr!
Unfall A46 Auto überschlägt sich mehrfach auf der A46: Fahrer (41) in Lebensgefahr!

Ein Team der Düsseldorfer Polizei sicherte vor Ort die Unfallspuren. Warum der Mann die Kontrolle verloren hatte, ist bislang unklar.

Die Ermittlungen dauern an, wie es abschließend hieß.

Titelfoto: 123rf/foottoo

Mehr zum Thema Unfall A46: