Acht Menschen bei Unfall zweier Transporter auf A5 verletzt

Zwingenberg - Horror-Crash in Südhessen!

Der weiße Transporter fuhr wohl mit zu hoher Geschwindigkeit auf die A5 auf und verursachte die Kollision.
Der weiße Transporter fuhr wohl mit zu hoher Geschwindigkeit auf die A5 auf und verursachte die Kollision.  © 5vision.media

Bei einem Unfall auf der Autobahn 5 bei Zwingenberg (Kreis Bergstraße) sind am Freitagvormittag acht Menschen verletzt worden.

Wegen zu hoher Geschwindigkeit beim Auffahren auf die Autobahn sei ein weißer Transporter mit einem anderen schwarzen Transporter zusammengestoßen, in dem eine sechsköpfige Familie aus den Niederlanden saß, teilte die Polizei mit.

Unter den Verletzten seien vier Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 20 Jahren.

Unfall A5: Schwerer Auffahrunfall auf der A5: Eine Person Verletzt
Unfall A5 Schwerer Auffahrunfall auf der A5: Eine Person Verletzt

Die Unfallopfer konnten sich teilweise selbst aus den Fahrzeugen befreien, es waren auch zahlreiche Ersthelfer vor Ort.

Der Sachschaden wurde auf rund 35.000 Euro geschätzt.

Mit dem schwarzen Transporter, der sich auf der rechten Hauptfahrbahn befand, war eine sechsköpfige Familie aus den Niederlanden unterwegs.
Mit dem schwarzen Transporter, der sich auf der rechten Hauptfahrbahn befand, war eine sechsköpfige Familie aus den Niederlanden unterwegs.  © 5vision.media

Die A5 musste in südlicher Richtung zeitweise voll gesperrt werden. Es bildete sich ein Rückstau.

Titelfoto: 5vision.media

Mehr zum Thema Unfall A5: