A5 nach heftigem Unfall voll gesperrt

Bruchsal - Schwerer Unfall auf der A5

Ein Rettungshubschrauber ist im Einsatz.
Ein Rettungshubschrauber ist im Einsatz.  © pr-video/ Renè Priebe

Wie eine Sprecherin der Polizei Karlsruhe gegenüber TAG24 berichtete, kollidierte ein Autofahrer zwischen Kronau und Bruchsal zunächst mit einem anderen Fahrzeug, dann überschlug sich dieser. 

Dabei wurde er verletzt, wie schwer war noch nicht bekannt. 

Allerdings wurde die Person mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. 

Unfall A5: Lkw-Unfall bei Karlsruhe: Langer Stau und Sperrung auf der A5
Unfall A5 Lkw-Unfall bei Karlsruhe: Langer Stau und Sperrung auf der A5

Die A5 in Richtung Bruchsal ist voll gesperrt. 

Mit diesem Wagen hat sich die Person überschlagen.
Mit diesem Wagen hat sich die Person überschlagen.  © Julian Buchner / Einsatz-Report24

Update, 12.38 Uhr: 15 Kilometer Stau nach Crash auf A5

Wie die Polizei mitteilte, staute es sich am Freitagmorgen nach dem Unfall auf der A5 über 15 Kilometer. Ein Autofahrer (65) war gegen 7.15 Uhr mit einem Bus kollidiert, als er nach dem Überholen beim Einscheren den Abstand falsch einschätzte. Anschließend kam er im Baustellenbereich zwischen Kronau und Bruchsal ins Schleudern und krachte gegen eine Betonwand. Dann überschlug sich der 65-Jährige mehrfach und kam auf dem Dach zum Liegen. 

Die Feuerwehr befreite ihn aus dem Wagen, ehe er verletzt in ein Krankenhaus geflogen wurde. 

Titelfoto: Julian Buchner / Einsatz-Report24

Mehr zum Thema Unfall A5: