Nach Unfall mit Verletzten: Autobahn voll gesperrt!

Mannheim - Schwerer Unfall am Samstagabend auf der A5 zwischen der Anschussstelle Hirschberg und dem Autobahnkreuz Weinheim! 

Einsatzkräfte vor Ort.
Einsatzkräfte vor Ort.  © pr-video/René Priebe

Wie ein Sprecher des Polizeipräsidiums Mannheim gegenüber TAG24 berichtete, geschah das Ganze um kurz vor 17.30 Uhr. In Fahrtrichtung Darmstadt kam es offenbar zu einem Auffahrunfall, an dem ein Lastwagen und zwei Autos beteiligt waren. 

Details zum Unfallhergang gibt es derzeit noch keine. Bei dem Crash wurden nach jetzigem Stand zwei Menschen verletzt. 

Über die Schwere der Verletzungen konnte der Polizeisprecher zunächst keine Auskunft geben.

Nach dem Unfall fing eines der Fahrzeuge Feuer, die A5 wurde in Fahrtrichtung Darmstadt voll gesperrt. Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz.

TAG24 bleibt für Euch dran ...

Update: 21.37 Uhr

A5 geräumt

Mittlerweile ist die Fahrbahn in Richtung Darmstadt wieder geräumt.

Update: 22.30 Uhr

Zwei Menschen leicht verletzt

Nun liegen weitere Informationen seitens der Polizei vor.

Demnach geschah der Crash zwischen der Anschlussstelle Hirschberg und dem Autobahnkreuz Weinheim auf dem linken Fahrstreifen: Dort krachten zwei Autos zusammen.

Dadurch wurde ein Fahrzeug auf einen Sattelzug geschleudert, der andere Wagen fing Feuer und brannte vollständig aus. Beide Fahrer (53, 54) konnten sich selbstständig aus ihren Fahrzeugen befreien. 

"Eine Untersuchung in umliegenden Krankenhäusern ergab, dass sie lediglich leichte Verletzungen erlitten", schreiben die Beamten. Während der Unfallaufnahme und der anschließenden Bergung der Fahrzeuge war die A5 in Richtung Frankfurt für rund drei Stunden gesperrt. 

Da der genaue Unfallhergang noch nicht geklärt ist, werden Zeugen gebeten, sich beim Autobahnpolizeirevier Mannheim unter der Telefonnummer 0621/470930 zu melden.

Titelfoto: pr-video/ Renè Priebe

Mehr zum Thema Unfall A5:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0