A6 nach Unfall gesperrt! Heli landet, zwei Verletzte

Mannheim - Zu einem Unfall kam es auf der A6 in der Nähe von Mannheim am Freitagnachmittag. Die Autobahn musste gesperrt werden.

Ein Rettungshubschrauber ist nach einem schweren Unfall auf der Autobahn gelandet.
Ein Rettungshubschrauber ist nach einem schweren Unfall auf der Autobahn gelandet.  © pr-video/ Renè Priebe

Gegen 13.30 Uhr fuhr ein Auto zwischen dem Dreieck Hockenheim und Mannheim-Schwetzingen auf einen Kleinlaster auf, teilte ein Polizeisprecher auf Anfrage von TAG24 mit. 

Welche Verletzungen die beiden Insassen des Autos erlitten haben, ist noch unklar. Der Klein-Lkw-Fahrer blieb unverletzt. 

Ein Rettungshubschrauber landete auf der Autobahn. 

Unfall A6: Überholmanöver auf A6 geht schief: 30 Kilometer Stau auf der Autobahn
Unfall A6 Überholmanöver auf A6 geht schief: 30 Kilometer Stau auf der Autobahn

Die A6 wurde kurzzeitig voll gesperrt. Inzwischen konnte eine Spur wieder freigegeben werden.

Wie genau es zu dem Unfall kam, ist zum derzeitigen Zeitpunkt ebenfalls noch unklar. 

Titelfoto: pr-video/ Renè Priebe

Mehr zum Thema Unfall A6: