Lastwagen brennt völlig aus: Sperrung und Stau auf der A6 bei Grünstadt

Grünstadt - Ein lichterloh brennender Lastwagen führte am Montagnachmittag zu einer Sperrung und starken Verkehrsbehinderungen auf der Autobahn 6 bei Grünstadt im Südosten von Rheinland-Pfalz.

Von dem Lastwagen blieb nur ein verkohltes Wrack übrig, es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.
Von dem Lastwagen blieb nur ein verkohltes Wrack übrig, es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.  © Polizei Rheinland-Pfalz

Der Unfall auf der A6 bei der Anschlussstelle Grünstadt ereignete sich am Montag gegen 16.08 Uhr, wie die Polizei mitteilte.

Aus noch unbekannter Ursache sei der Lkw während der Fahrt in Brand geraten. Der Fahrer reagierte sofort und stoppte den Wagen noch im Bereich der Autobahnabfahrt.

"Die drei Insassen retteten sich unversehrt aus dem Auto", ergänzte ein Sprecher.

Unfall A6: Crash mit mehreren Fahrzeugen: Autobahn voll gesperrt!
Unfall A6 Crash mit mehreren Fahrzeugen: Autobahn voll gesperrt!

Alle Löschversuche scheiterten demnach, der Lkw brannte völlig aus. Auf einem Foto vom Unfallort ist zu sehen, dass nur ein verkohltes Wrack von dem Wagen übrig blieb.

Infolge des brennenden Lastwagens wurde die Anschlussstelle Grünstadt auf der A6 in Fahrtrichtung Kaiserslautern für etwa 90 Minuten komplett gesperrt.

Es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Die Ermittlungen zu dem Lastwagen-Brand dauern an.

Titelfoto: Polizei Rheinland-Pfalz

Mehr zum Thema Unfall A6: