Fahrer eingeklemmt! Kleinbus kracht auf der A7 auf glatter Fahrbahn gegen Baum

Garlstorf - Ein Kleinbus ist nach einem Schneeschauer auf der Autobahn 7 zwischen den Anschlussstellen Garlstorf und Thieshope (Kreis Harburg) vermutlich wegen Straßenglätte von der Fahrbahn abgekommen und nahezu ungebremst gegen einen Baum geprallt.

Der Kleinbus krachte ungebremst gegen den Baum, der daraufhin abbrach und auf die Autobahn krachte.
Der Kleinbus krachte ungebremst gegen den Baum, der daraufhin abbrach und auf die Autobahn krachte.  © Freiwillige Feuerwehr der Samtgemeinde Salzhausen

Der Fahrer, der sich allein im Fahrzeug befand, wurde am frühen Montagmorgen bei dem Unfall kurz vor der Parkplatz "Utspann" eingeklemmt und verletzt.

Er musste mit schwerem hydraulischem Gerät aus der Fahrerkabine befreit werden, wie die Feuerwehr mitteilte.

Der Mann wurde in ein Krankenhaus nach Hamburg gebracht.

Unfall A7: Starkregen sorgt für Unfall auf A7: Autofahrerin (27) bei Crash verletzt
Unfall A7 Starkregen sorgt für Unfall auf A7: Autofahrerin (27) bei Crash verletzt

Der Baum brach aufgrund der Wucht des Aufpralls etwa auf halber Höhe ab und stürzte auf die rechte Fahrbahnseite der Autobahn.

Es sei aber lediglich zu leichten Verkehrsbehinderungen gekommen.

Titelfoto: Freiwillige Feuerwehr der Samtgemeinde Salzhausen

Mehr zum Thema Unfall A7: