Lasterfahrer eingeklemmt: A7 bei Kassel war nach Unfall voll gesperrt

Kasse - Nach einem Unfall mit einem Lastwagen ist die Autobahn 7 bei Kassel zurzeit gesperrt.

Wie das Polizeipräsidium Nordhessen mitteilte, kam es am Donnerstagmorgen gegen 8 Uhr zwischen Lutterberg und Kassel-Nord zu dem Unfall. (Symbolbild)
Wie das Polizeipräsidium Nordhessen mitteilte, kam es am Donnerstagmorgen gegen 8 Uhr zwischen Lutterberg und Kassel-Nord zu dem Unfall. (Symbolbild)  © 123rf/Manuel Faba Ortega

Wie das Polizeipräsidium Nordhessen mitteilte, kam es am Donnerstagmorgen gegen 8 Uhr zwischen Lutterberg und Kassel-Nord zu dem Unfall.

Ersten Meldungen der Beamten vor Ort zufolge soll es sich um einen Auffahrunfall mit einem Lastwagen handeln.

Mindestens ein Fahrer sei verletzt, er sei in seinem Fahrzeug eingeschlossen. Rettungskräfte sind vor Ort eingetroffen.

Unfall A4: Fahrrad löst Unfälle auf A4 aus: kilometerlanger Stau zum Freitagabend!
Unfall A4 Fahrrad löst Unfälle auf A4 aus: kilometerlanger Stau zum Freitagabend!

Nähere Informationen lagen zunächst noch nicht vor.

Die Unfallstelle liegt rund drei Kilometer vor dem Parkplatz Herkulesblick in Richtung Süden.

Die Unfallstelle liegt rund drei Kilometer vor dem Parkplatz Herkulesblick in Richtung Süden.
Die Unfallstelle liegt rund drei Kilometer vor dem Parkplatz Herkulesblick in Richtung Süden.  © Screenshot Google Maps

Update, 17. September, 12.04 Uhr: Sperrung der A7 aufgehoben

Wie die Polizei am Donnerstagvormittag mitteilte, waren zwei Laster an dem Auffahrunfall beteiligt.

Dabei musste der in seinem Fahrzeug eingeschlossene Fahrer von den Rettungskräften befreit und in ein Krankenhaus gebracht werden. Der andere Fahrer soll unverletzt geblieben sein.

Die Autobahn war während der Bergungsarbeiten für rund zwei Stunden in Richtung Süden gesperrt, es kam zu mehr als fünf Kilometern Stau. Gegen 10 Uhr sei ein Fahrstreifen wieder freigegeben worden. 

Titelfoto: 123rf/Manuel Faba Ortega

Mehr zum Thema Unfall A7:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0