Lkw kracht ins Stauende, Fahrer muss aus Führerhäuschen befreit werden

Hamburg - Bei einem Verkehrsunfall auf der A7 nahe Hamburg ist ein Mann verletzt worden.

Der verletzte Fahrer wird aus dem Fahrerhäuschen befreit.
Der verletzte Fahrer wird aus dem Fahrerhäuschen befreit.  © HamburgNews/Christoph Seemann

Ein Lastwagen war am Freitagmorgen auf der Autobahn auf einen anderen Lkw aufgefahren, wie ein Sprecher der Polizei sagte.

Der Fahrer des auffahrenden Fahrzeugs wurde eingeklemmt und musste von den Rettungskräften befreit werden.

Er wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Unfall A7: Zwei Lastwagen-Unfälle bei regennasser Fahrbahn: Sperrungen auf A7 und A5
Unfall A7 Zwei Lastwagen-Unfälle bei regennasser Fahrbahn: Sperrungen auf A7 und A5

Der Lenker des anderen Lastwagens blieb unverletzt.

Die genaue Unfallursache war zunächst nicht bekannt.

Rettungskräfte tragen den verletzten Fahrer.
Rettungskräfte tragen den verletzten Fahrer.  © HamburgNews/Christoph Seemann

Die A7 war an der Anschlussstelle Hamburg-Volkspark vorübergehend in beide Fahrtrichtungen gesperrt.

Titelfoto: HamburgNews/Christoph Seemann

Mehr zum Thema Unfall A7: