Lkw sorgt für Vollsperrung der A71 Richtung Schweinfurt

Ilmenau - Die Autobahn 71 bei Ilmenau ist aufgrund eines Verkehrsunfalls am frühen Montagmorgen in Richtung Schweinfurt voll gesperrt. Seit zwei Uhr kommt es zu Verkehrsbehinderungen.

Auf winterglatter Straße geriet der Lkw ins Schleudern.
Auf winterglatter Straße geriet der Lkw ins Schleudern.  © Fabian Peikow

Grund für die Vollsperrung ist ein Lkw-Unfall. Den Angaben zufolge hatte der Sattelzug auf winterglatter Fahrbahn seine Geschwindigkeit nicht an die Straßenverhältnisse angepasst und geriet daraufhin ins Schleudern.

In der weiteren Folge fuhr der 35-Jährige mit seinem Lastwagen über die rechte Leitplanke, erklärte die Polizei.

Der Auflieger des Lkw blieb auf dem Standstreifen sowie dem rechten Fahrstreifen stehen. Die Zugmaschine kippte dagegen auf die Leitplanke und musste mit Hilfe eines Krans geborgen werden. Der Fahrzeugführer verletzte sich leicht.

Der durch den Unfall entstandene Schaden wurde auf rund 80.000 Euro beziffert.

Laut Polizei ist als Umleitungsvariante ab Ilmenau Ost in Richtung Süden die U 32 zu nutzen.

Titelfoto: Fabian Peikow

Mehr zum Thema Unfall A71:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0