Spurwechsel löst Unfall mit zwei Verletzten aus, Polizei sucht Verursacher

Hartenstein - Ein Audi-Fahrer hat auf der A72 so knapp die Spur gewechselt, dass es hinter ihm zum Unfall kam. Nun sucht die Polizei nach dem silberfarbenen Audi und dem Fahrer.

Die Polizei sucht Zeugen zu dem Unfall. (Symbolbild)
Die Polizei sucht Zeugen zu dem Unfall. (Symbolbild)  © Carsten Rehder/dpa

Wie die Polizei am Donnerstagmorgen mitteilte, war ein 34 Jahre alter Ford-Fahrer am späten Mittwochnachmittag auf der A72 bei Hartestein unterwegs. Er fuhr auf dem linken Fahrstreifen. Plötzlich wechselte ein Audi A3 vor dem Ford auf die linke Spur.

"Um einen Auffahrunfall zu verhindern, bremste der 34-Jährige stark ab und versuchte nach rechts auszuweichen", so ein Polizeisprecher.

Bei dem Ausweichversuch kollidierte der Ford mit einem neben ihm fahrenden DAF-Lkw (Fahrer: 22). Bei dem Unfall wurden der 34-Jährige und seine gleichaltrige Beifahrerin verletzt. Der polnische Lasterfahrer blieb unverletzt.

"Der unbekannte Fahrzeugführer des Audi setzte seine Fahrt unerlaubt fort", berichtet die Polizei weiter und sucht nach Zeugen, denen das silberfarbene Fahrzeug gegen 17.15 Uhr im Bereich Hartenstein auf der A72 aufgefallen ist. Wer Hinweise geben kann, wird gebeten, sich unter Telefon 03765/500 zu melden.

Bei dem Unfall zwischen dem Ford und dem Lastwagen entstand den Angaben zufolge ein Schaden von rund 15.000 Euro.

Titelfoto: Carsten Rehder/dpa

Mehr zum Thema Unfall A72:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0