Unfall auf der A73: Opel reißt Vorderachse aus VW Golf

Eisfeld - Am Sonntagabend ist es auf der A73 im Landkreis Hildburghausen zu einem schweren Verkehrsunfall mit zwei stark beschädigten Autos gekommen.

Der vordere Bereich des VW Golf ist vollkommen zerstört.
Der vordere Bereich des VW Golf ist vollkommen zerstört.  © NEWS5 / Ittig

Nach Angaben der Autobahnpolizei war gegen 21.40 Uhr ein 24-Jähriger mit seinem VW Golf zwischen den Anschlussstellen Eisfeld-Nord und Eisfeld-Süd aus Unachtsamkeit gegen die rechte Leitplanke geknallt.

Danach war er ins Schleudern geraten und quer auf der linken Fahrspur zum Stehen gekommen. Unglücklicherweise befand sich dort gerade ein Opel.  

Der 40-Jährige bemerkte das verunfallte Auto und wollte noch ausweichen. Dieser Versuch missglückte allerdings und er touchierte mit der rechten Seite das Heck des VW Golf. Dabei wurde die Vorderachse des Volkswagens herausgerissen.

Nach der Kollision kam der Opel auf dem Seitenstreifen zum Stehen. Fahrer und Beifahrerin wurden leicht verletzt in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Der 24-Jährige im VW blieb unverletzt, teilte die Polizei mit. 

Der entstandene Schaden wurde mit insgesamt 10.000 Euro beziffert. Auf der gesamten Fahrbahn lagen Trümmerteile.

Titelfoto: NEWS5 / Ittig

Mehr zum Thema Unfall A73:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0