40-Tonner kracht in Absperrfahrzeug: A8 gesperrt

Karlsruhe - Zu einem Lkw-Unfall kam es am Montag auf der A8 zwischen Karlsbad und Pforzheim West, bei dem zwei Menschen verletzt wurden.

An der Unfallstelle liegen Trümmerteile. Die A8 musste voll gesperrt werden.
An der Unfallstelle liegen Trümmerteile. Die A8 musste voll gesperrt werden.  © Markus Rott / Einsatz-Report24

Gegen 12.40 fuhr ein Lkw aus bislang ungeklärter Ursache auf ein Absperr-Fahrzeug auf, teilt ein Polizeisprecher auf Anfrage von TAG24 mit.

Der Lkw-Fahrer und eine weitere Person wurden verletzt.

Die A8 musste in Richtung Stuttgart voll gesperrt werden.

Die linke Spur soll demnächst wieder freigegeben werden.


Update, 17.14 Uhr: Zwei Schwerverletzte nach Unfall auf A8

Wie die Polizei mitteilte, wurden bei dem Unfall auf der A8 bei Karlsruhe zwei Menschen schwer verletzt. Dabei handelte es sich um einen Mitarbeiter einer Autobahnmeisterei (42) und den Lkw-Fahrer (47). Beide mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Die Autobahn war bis 14 Uhr voll gesperrt, danach wurden der linke und mittlere Streifen freigegeben. Es staute sich bis 12 Kilometer, die Bergungsarbeiten dauerten noch an.

Titelfoto: Markus Rott / Einsatz-Report24

Mehr zum Thema Unfall A8:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0