Lkw liegt auf der A8 quer: Vollsperrung am Irschenberg

Irschenberg - Nach einem Unfall auf der Autobahn 8 bei Irschenberg sind die Fahrspuren in beide Richtungen komplett gesperrt worden.

Ein Lkw durchbohrte die Mittelschutzplanke und kam quer zu den Fahrbahnen der A8 zu liegen.
Ein Lkw durchbohrte die Mittelschutzplanke und kam quer zu den Fahrbahnen der A8 zu liegen.  © vifogra

Ein Lkw-Fahrer verlor aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam nach links von der Fahrbahn Richtung München ab, wie die Polizei mitteilte.

Der Lastwagen habe die Mittelschutzplanke durchbrochen und sei quer zu den beiden Richtungsfahrbahnen zum Stehen gekommen.

Dabei sei das Auto einer Frau mitgeschleift und auf die entgegengesetzte Fahrbahn geschleudert worden. Die Fahrerin sei dabei leicht verletzt worden; der Lkw-Fahrer blieb den Polizeiangaben zufolge unverletzt.

Mehrere Autos seien durch umherfliegende Trümmerteile beschädigt worden.

Update 21 Uhr: Langer Stau nach Unfall am Irschenberg auf der A8

Während der Sperrung musste der Verkehr bis zum Abend an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden.

Der Verkehr staute sich Kilometerweit.

Am Abend teilte die Polizei mit, die jeweils linken Fahrstreifen in beide Fahrtrichtungen blieben während der Reparaturarbeiten noch gesperrt; wie lange, sei noch unklar.

Titelfoto: vifogra

Mehr zum Thema Unfall A8:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0