Fahranfängerin überschlägt sich bei Regen auf A9 und wird schwer verletzt

Triptis - Eine 19-Jährige ist am Donnerstagabend auf der A9 bei Triptis von der Fahrbahn abgekommen. Sie verletzte sich schwer und musste ins Krankenhaus.

Laut Polizei war die 19-Jährige zwischen Triptis und Lederhose mit einem Schild zusammengestoßen. Weitere Personen befanden sich nicht im Auto. (Symbolfoto)
Laut Polizei war die 19-Jährige zwischen Triptis und Lederhose mit einem Schild zusammengestoßen. Weitere Personen befanden sich nicht im Auto. (Symbolfoto)  © 123RF/Ralf Liebhold

Wie die Polizei mitteilte, war die junge Frau gegen 19.15 Uhr zwischen Anschlussstellen Lederhose und Triptis bei Regen von der Fahrbahn abgekommen und mit einem Hinweisschild zusammengestoßen.

Ihr Nissan Qashqai überschlug sich und blieb anschließend auf dem Dach im Graben liegen.

Die 19-Jährige verletzte sich bei dem Unfall schwer. Sie wurde ins Krankenhaus gebracht. Weitere Personen befanden sich laut Polizei nicht im Auto.

Unfall A9: Unfälle bei Schnee und Glätte in Bayern: Lkw stellt sich auf A9 quer
Unfall A9 Unfälle bei Schnee und Glätte in Bayern: Lkw stellt sich auf A9 quer

Um den Nissan zu bergen, mussten für mehrere Stunden zwei Spuren auf der A9 in Richtung München gesperrt werden.

Gegen 21.20 Uhr war die A9 wieder vollständig für den Verkehr befahrbar.

Titelfoto: 123RF/Ralf Liebhold

Mehr zum Thema Unfall A9: