Säure-Behälter platzt auf A9 und läuft aus: Parkplatz dicht, Lkw-Fahrer schwer verletzt

Eisenberg - Bei einem Lkw ist am Dienstagmorgen auf der A9 ein Säure-Behälter geplatzt und Flüssigkeit ausgetreten.

Der Lkw mit den Säure-Behältern wird von einem Mann im Schutzanzug untersucht.
Der Lkw mit den Säure-Behältern wird von einem Mann im Schutzanzug untersucht.  © Bodo schackow

Wie die Polizei mitteilte, kam es auf dem Parkplatz Kuhberg in Richtung Berlin zu dem Auslaufen der Säure. Den Informationen nach war der Lkw mit mehreren Tausend Litern Wasserstoffperoxid beladen.

Durch den Austritt der Substanz wurde der Kraftfahrer schwer verletzt. Er musste mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus transportiert werden. Es bestehe aber keine Lebensgefahr, teilten die Beamten mit.

Weshalb einer der Behälter platzte, muss geprüft werden. Die Polizei geht derzeit von einem technischen Defekt aus, wie ein Sprecher gegenüber TAG24 erklärte.

Unfall A9: Schwerer Unfall mit mehreren Verletzten am Schkeuditzer Kreuz: Sperrung der A9 aufgehoben
Unfall A9 Schwerer Unfall mit mehreren Verletzten am Schkeuditzer Kreuz: Sperrung der A9 aufgehoben

Der Kuhberg wurde gesperrt und alle auf dem Parkplatz befindlichen Personen aus der Gefahrenzone gebracht.

Der Parkplatz bleibt vermutlich bis 18 Uhr abgeriegelt, so ein Sprecher.

Titelfoto: Bodo schackow

Mehr zum Thema Unfall A9: