Starker Schneefall auf der A9: Lkw kippt auf glatter Straße um

Bad Lobenstein - Der Wintereinbruch auf der A9 in Thüringen hat am Samstagmorgen zu einem Unfall eines Lkws geführt.

Polizei und Feuerwehr sind am Unfallort. Neben der A9 liegt der umgekippte Lkw.
Polizei und Feuerwehr sind am Unfallort. Neben der A9 liegt der umgekippte Lkw.  © NEWS5 / Fricke

Wie Lutz Gablenz von der Feuerwehr Hirschberg erklärte, war ein Lastwagen auf der Autobahn zwischen Bad Lobenstein und Schleiz in den Straßengraben gerutscht.

Zuvor hatte es starken Schneefall gegeben. Die A9 war sehr glatt, berichtete Gablenz.

Die Bilder des Unfalls sahen jedoch glücklicherweise schlimmer aus, als es tatsächlich war. Der verunfallte Fahrer blieb unverletzt und konnte selbstständig aus seinem umgekippten Sattelzug aussteigen.

Unfall A9: Unfall auf der A9: Sechs Monate altes Baby verletzt
Unfall A9 Unfall auf der A9: Sechs Monate altes Baby verletzt

Nach dem Unfall wurde die A9 zeitweise gesperrt. Es bildete sich ein Stau.

Auf den Autobahnen kommt es aufgrund von Schnee und Glätte häufig zu Unfällen. Der Lkw-Vorfall von der A9 wird daher wohl nicht der Einzige in diesem Winter bleiben.

Titelfoto: NEWS5 / Fricke

Mehr zum Thema Unfall A9: