Unfall auf A9 bei München: Kia kracht in Pannen-BMW und überschlägt sich

München - Auf der A9 in Richtung München ist es am Samstagnachmittag zu einem Unfall gekommen. Zwei Menschen wurden dabei leicht verletzt.

Die Feuerwehr richtete den Kia wieder auf, ehe die Fahrzeuge abtransportiert werden konnten.
Die Feuerwehr richtete den Kia wieder auf, ehe die Fahrzeuge abtransportiert werden konnten.  © Berufsfeuerwehr München

Wie die Münchner Feuerwehr mitteilte, hatte ein BMW-Fahrer eine Panne auf der Autobahn. Er fuhr daraufhin an den rechten Fahrbahnrand und drückte den Notrufknopf in seinem Auto.

Das eCall-Center riet dem Mann, seinen Wagen zu verlassen und hinter der Leitplanke auf Hilfe zu warten.

Laut Feuerwehr krachte, kurz nachdem der BMW-Fahrer diesen Rat befolgt hatte, ein Ehepaar mit einem Kia in den Pannenwagen, überschlug sich und blieb auf der Fahrbahn auf dem Dach liegen.

Unfall A9: Kühllaster in Flammen, THW unterstützt Feuerwehr: Lkw brennt stundenlang auf der A9
Unfall A9 Kühllaster in Flammen, THW unterstützt Feuerwehr: Lkw brennt stundenlang auf der A9

Das Ehepaar wurde mit leichten Verletzungen in eine Münchner Klinik gebracht.

An den beiden Autos entstand Totalschaden.

Titelfoto: Berufsfeuerwehr München

Mehr zum Thema Unfall A9: