Unfall auf A52: Auto rammt Kleinbus und überschlägt sich

Mönchengladbach - Beim Wechseln der Fahrspur hat ein Wagen auf der A52 einen Minivan gerammt und sich bei dem Unfall überschlagen.

Ersthelfer bargen den Fahrer aus dem Autowrack und riefen einen Notarzt. (Symbolbild)
Ersthelfer bargen den Fahrer aus dem Autowrack und riefen einen Notarzt. (Symbolbild)  © bwylezich/123RF

Wie die Polizei am Samstag berichtete, ereignete sich der Unfall gegen 10.20 Uhr.

Nach bisherigem Stand der Ermittlungen war der Fahrer (47) aus Willich mit seinem Ford Puma auf der A 52 in Richtung Roermond unterwegs.

Ersthelfer bargen den verletzten Mann aus dem Autowrack und riefen einen Notarzt.

Unfallstelle gleicht einem Schlachtfeld: Gehbehinderter Fußgänger tot!
Unfall Unfallstelle gleicht einem Schlachtfeld: Gehbehinderter Fußgänger tot!

Der Fahrer kam ins Krankenhaus. Die fünf Insassen des Kleinbusses kamen unverletzt davon.

Der Unfall auf der A52 bei Mönchengladbach, wie die Feuerwehr mitteilte.

An der Einsatzstelle bildete sich ein längerer Stau.

Titelfoto: bwylezich/123RF

Mehr zum Thema Unfall: