Totalschaden! Oldtimer-Unfall auf Autobahn fordert zwei Schwerverletzte

Lorsch - Oldtimer verunglückt! Auf der A67 bei Lorsch kam es am Samstagabend zu einem Unfall, bei dem zwei Männer schwer verletzt wurden.

Der Oldtimer erlitt einen Totalschaden.
Der Oldtimer erlitt einen Totalschaden.  © pr-video/ Renè Priebe

Gegen 18.40 Uhr war ein 70-jähriger Corvette-Fahrer Richtung Lorsch unterwegs, als er auf nasser Fahrbahn ins Schleudern kam.

Die Corvette C7 stieß zuerst mit der Mittel-Schutzwand zusammen und schleuderte im Anschluss nach rechts über alle drei Fahrbahnen. An der rechten Schutzplanke kam der Oldtimer schlussendlich zum Stehen.

Aufgrund des wuchtigen Aufpralls wurden der Fahrer sowie sein 54 Jahre alter Beifahrer im Fahrzeug eingeklemmt und mussten von den Rettungskräften befreit werden. Hierzu wurden die Schutzplanke und der Oldtimer aufgeschnitten.

Frontal-Crash mit Bus: Autofahrerin eingeklemmt
Unfall Frontal-Crash mit Bus: Autofahrerin eingeklemmt

Die schwer verletzten Insassen wurden in Kliniken gebracht.

Der gesamte Sachschaden wird auf 100.000 Euro geschätzt.

Die Corvette C7 blieb unter der Leitplanke hängen.
Die Corvette C7 blieb unter der Leitplanke hängen.  © pr-video/ Renè Priebe

Laut Zeugen wurden beim Unfall keine weiteren Fahrzeuge beschädigt.

Titelfoto: pr-video/ Renè Priebe

Mehr zum Thema Unfall: