Horror-Unfall auf B2: Autofahrer kracht frontal in Lkw und stirbt

Roth - Auf einer Bundesstraße in Bayern hat sich am Freitagmorgen ein schrecklicher Unfall ereignet. Ein 59 Jahre alter Mann kam dabei ums Leben.

Das Bild zeigt die Unfallstelle: In einem Baustellen-Bereich auf der B2 hat sich ein tödlicher Crash ereignet.
Das Bild zeigt die Unfallstelle: In einem Baustellen-Bereich auf der B2 hat sich ein tödlicher Crash ereignet.  © vifogra / Eberlein

Wie das Polizeipräsidium Mittelfranken mitteilte, war ein 43-jähriger Lkw-Fahrer gegen 5.40 Uhr auf der B2 in Richtung Süden unterwegs. 

Auf Höhe der Anschlussstelle Roth  fuhr er mit seinem Sattelschlepper in einen Baustellenbereich ein. Die Bundesstraße ist dort auf eine Spur pro Fahrtrichtung beschränkt.

In diesem Bereich geriet ein 59-jähriger Fahrer mit seinem Kleinwagen aus ungeklärter Ursache auf Gegenfahrbahn und krachte frontal in den Lastwagen. Der Autofahrer wurde bei dem Crash tödlich verletzt, er verstarb noch an der Unfallstelle.

Der Lkw-Fahrer wurde laut Angaben der Polizei auch verletzt. Er wurde in ein Krankehaus gebracht.


Zur Klärung des Unfallhergangs wurde ein Gutachter eingeschaltet. Auf der B2 kam es durch den Unfall zu größeren Verkehrsbehinderungen.

Titelfoto: vifogra / Eberlein

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0