Unfall auf der B97: Skoda kommt von der Straße ab und überschlägt sich

Burg - Heftiger Unfall bei Burg! Auf der B97 kam es am Montagvormittag zu einem heftigen Zusammenstoß zweier Autos. Eines davon kam von der Straße ab und überschlug sich. Es gab zwei verletzte Personen.

Der weiße Skoda Fabia steht sichtlich vom Unfall gezeichnet im Straßengraben.
Der weiße Skoda Fabia steht sichtlich vom Unfall gezeichnet im Straßengraben.  © xcitepress

Wie die Polizeidirektion Görlitz auf TAG24-Nachfrage mitteilte, kollidierten die beiden Fahrzeuge gegen 10.45 Uhr miteinander auf der B97, bei Hoyerswerda in Richtung Schwarze Pumpe.

Dabei kam es am Abzweig Burg wohl aufgrund einer nicht beachteten Vorfahrtsregel zur Kollision.

Involviert war dabei ein roter VW Polo und ein weißer Skoda Fabia.

Ermordete Wiktoria (†16): Polizei verzichtet auf Täterbeschreibung
Sachsen Ermordete Wiktoria (†16): Polizei verzichtet auf Täterbeschreibung

Der Skoda-Fahrer touchierte mit seinem Auto dabei den Polo und kam in der Folge von der Straße ab. Das Fahrzeug überschlug sich, ehe es im Straßengraben zum Stehen kam.

5000 Euro Schaden nach Unfall mit zwei Verletzten

Auch der VW Polo hat leichte Spuren des Unfalls aufzuweisen.
Auch der VW Polo hat leichte Spuren des Unfalls aufzuweisen.  © xcitepress

Wie ein Polizeisprecher bestätigen konnte, blieb der 79-jährige VW-Fahrer unverletzt.

Zwei Insassen des Skodas, darunter der 26-jährige Fahrer, wurden leicht verletzt.

Neben Polizei und Rettungsdienst waren auch Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren Burgneudorf, Burghammer und Burg im Einsatz.

Nach Hamburg-Spekulationen: Angela Merkel verrät ihren künftigen Wohnort
Angela Merkel Nach Hamburg-Spekulationen: Angela Merkel verrät ihren künftigen Wohnort

Der Sachschaden liegt laut Polizeiangaben etwa bei 5000 Euro.

Die polizeilichen Ermittlungen laufen.

Titelfoto: xcitepress

Mehr zum Thema Unfall: