Tragische Bilanz nach Unfall in Bayern: Zwei Tote und zwei Schwerverletzte

Altötting - In Bayern hat sich am Dienstagabend ein verheerender Unfall ereignet. Zwei Menschen verloren dabei ihr Leben, zwei weitere wurden schwer verletzt.

Ein Unfall in Bayern hat zwei Todesopfer gefordert. (Symbolbild)
Ein Unfall in Bayern hat zwei Todesopfer gefordert. (Symbolbild)  © Monika Skolimowska/ZB/dpa

Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, fuhr ein 37 Jahre alter Mann gegen 17.25 Uhr auf der Bundesstraße 12 in Richtung Passau.

Zwischen Marktl und Stammham (Landkreis Altötting) geriet er aus bislang noch ungeklärter Ursache mit seinem Opel-Kleintransporter auf die Gegenfahrbahn und krachte frontal in einen entgegenkommenden Lastwagen.

Dabei wurden der Autofahrer und sein 31 Jahre alter Mitfahrer im Wagen eingeklemmt und so schwer verletzt, dass sie noch am Unfallort starben.

Ein weiterer Insasse (27) des Opels wurde schwer verletzt mit einem Hubschrauber in ein Krankenhaus gebracht, der Lastwagenfahrer wurde ebenfalls schwer verletzt.

Die Rettungskräfte waren mit einem Großaufgebot im Einsatz.

Nun ermittelt die Polizei, wie es zu dem Unfall kommen konnte.

Titelfoto: Monika Skolimowska/ZB/dpa

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0