Unfall bei Bad Schandau: Mercedes stößt frontal mit Mitsubishi zusammen, drei Verletzte!

Bad Schandau - Am Dienstagvormittag wurden drei Menschen bei einem Unfall zwischen Krippen und Reinhardtsdorf-Schöna verletzt.

Der Mercedes Sprinter stieß frontal mit einem entgegenkommenden Mitsubishi zusammen.
Der Mercedes Sprinter stieß frontal mit einem entgegenkommenden Mitsubishi zusammen.  © Marko Förster

Wie ein Sprecher der Polizeidirektion Dresden gegenüber TAG24 mitteilte, war ein 67-jähriger Fahrer eines Mercedes Sprinter gegen 8.20 Uhr auf der Kreisstraße 8744 von Krippen in Richtung Reinhardtsdorf-Schöna unterwegs, als ihm ein Mitsubishi entgegenkam.

Die beiden Fahrzeuge stießen aus noch unbekannten Gründen frontal zusammen. Der Fahrer des Mercedes wurde dabei leicht verletzt. Der 64-jährige Fahrer des Mitsubishi sowie seine 62 Jahre alte Beifahrerin kamen mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus.

Die Feuerwehr Reinhardtsdorf nahm die ausgelaufenen Betriebsstoffe auf und sicherte die Unfallstelle ab. Während der Bergungsarbeiten war die Kreisstraße voll gesperrt.

Dieser Ganove hat sich den falschen Edeka ausgesucht: Bundespolizei-Chef fängt Räuber beim Einkaufen
Vogtland Nachrichten Dieser Ganove hat sich den falschen Edeka ausgesucht: Bundespolizei-Chef fängt Räuber beim Einkaufen

Mittlerweile sei die Straße wieder frei.

Der Sachschaden wird auf rund 40.000 Euro geschätzt.

Der Mitsubishi wurde bei dem Unfall erheblich beschädigt.
Der Mitsubishi wurde bei dem Unfall erheblich beschädigt.  © Marko Förster

Die Polizei ermittelt zur Unfallursache.

Titelfoto: Marko Förster

Mehr zum Thema Unfall: