Radfahrer stirbt nach Frontal-Crash mit Motorrad

Tiefenbronn - Im Enzkreis ist ein Fahrradfahrer bei einem Unfall ums Leben gekommen.

Der Fahrradfahrer wurde bei dem Unfall tödlich verletzt.
Der Fahrradfahrer wurde bei dem Unfall tödlich verletzt.  © SDMG / Gress

Wie das Polizeipräsidium Pforzheim am frühen Sonntagmorgen mitteilte, ereignete sich das Unglück am späten Samstagabend gegen 22.37 Uhr zwischen Lehningen und Mühlhausen.

Den Aussagen von Zeugen zufolge hatte ein 27-jähriger Motorradfahrer mit seiner Kawasaki an einer Bergaufpassage ein Auto überholt und dabei einen 31-jährigen Radfahrer übersehen, der bergabwärts unterwegs war.

Es kam zum Frontalzusammenstoß, bei dem der Radler tödlich verletzt wurde. Der Biker zog sich lebensgefährliche Kopfverletzungen zu.

Die Polizei schaltete zur Klärung der Unfallursache einen Sachverständigen ein. Außerdem waren die Feuerwehr Mühlhausen sowie zwei Notarzt- und Rettungswagen im Einsatz. 

Notfallseelsorger betreuten die Angehörigen.

Update: 25. August

Auch Motorradfahrer stirbt

Wie die Polizei am Dienstag mitteilt, ist der lebensgefährlich verletzte Motorradfahrer am Montagnachmittag an den Folgen des Verkehrsunfalls verstorben.

Titelfoto: SDMG / Gress

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0