Unfall-Flucht in Darmstadt: Kind (11) schwer verletzt, Polizei sucht Autofahrer

Darmstadt - Nach einem Unfall mit Fahrerflucht sucht die Polizei in Südhessen nach dem Fahrer eines Kleinwagens. Bei dem Crash wurde ein elfjähriges Kind schwer verletzt.

Ein elf Jahre altes Kind wurde bei dem Unfall schwer verletzt, die Polizei fahndet nach dem Fahrer eines Kleinwagens (Symbolbild).
Ein elf Jahre altes Kind wurde bei dem Unfall schwer verletzt, die Polizei fahndet nach dem Fahrer eines Kleinwagens (Symbolbild).  © Montage: Andreas Arnold/dpa, Frank Rumpenhorst/dpa Kopie

Der Unfall ereignete sich bereits am Dienstag gegen 16.40 Uhr in der Grundstraße in Darmstadt-Kranichstein, wie das Polizeipräsidium Südhessen in der Nacht zu Donnerstag mitteilte.

Das Kind überquerte demnach zu dieser Zeit mit einem Fahrrad die Grundstraße, "wobei es von einem vermutlich blauen Kleinwagen seitlich erfasst wurde", wie ein Sprecher erklärte.

In der Folge fiel das Kind mitsamt des Fahrrads zu Boden, dabei wurde es "erheblich verletzt".

Tödlicher Motorrad-Unfall: Biker stirbt nach Überholmanöver
Zwickau Tödlicher Motorrad-Unfall: Biker stirbt nach Überholmanöver

Der Autofahrer stieg nach dem Unfall zunächst aus seinem Kleinwagen aus und sah nach dem Kind. Dann jedoch stieg er zurück in den Wagen und floh vom Unfallort.

Die Polizei sucht den Mann, der folgendermaßen beschrieben wird:
  • circa 50 Jahre alt
  • etwa 160 bis 170 Zentimeter groß
  • von kräftiger Statur
  • kurze schwarze und/oder graue Haare.

Das Auto hat eventuell auf der Fahrerseite Streif-Spuren durch den Zusammenstoß mit dem Fahrrad.

Zeugen können sich unter der Telefonnummer 06980980 an die Polizei in Südhessen wenden.

Titelfoto: Montage: Andreas Arnold/dpa, Frank Rumpenhorst/dpa Kopie

Mehr zum Thema Unfall: