21-jähriger Biker stirbt bei Unfall im Harz

Falkenstein - Ein 21 Jahre alter Motorradfahrer ist am Montag bei einem Verkehrsunfall in Falkenstein/Harz gestorben.

Für den jungen Mann kam jegliche medizinische Hilfe zu spät. (Symbolbild)
Für den jungen Mann kam jegliche medizinische Hilfe zu spät. (Symbolbild)  © Montage: Rafael Ben-Ari/Udo Herrmann/123RF

Der Motorradfahrer soll auf auf der Kreisstraße 1367 aus Richtung Wieserode in Richtung Meisdorf unterwegs gewesen sein.

Aus bisher noch unbekannter Ursache sei er plötzlich von der Fahrbahn abgekommen und gegen die Leitplanke geprallt, wie die Polizei im Harz am Dienstag mitteilte.

Durch die Wucht des Aufpralls sei der junge Mann etwa zehn Meter weit in ein angrenzendes Waldstück geschleudert worden sein.

"Für den jungen Mann kam jegliche medizinische Hilfe zu spät", erklärte eine Sprecherin der Polizei. Der 21-Jährige verstarb noch an der Unfallstelle.

Der tragische Vorfall soll sich gegen 15.47 Uhr ereignet haben.

Titelfoto: Montage: Rafael Ben-Ari/Udo Herrmann/123RF

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0