Unfall im Harz: Auto rauscht gegen Felswand und landet auf der Seite!

Oberharz am Brocken - Kaum zu glauben, dass der Fahrer dies unverletzt überstand!

Laut Polizei könnte ein geplatzter Reifen der Grund gewesen, warum das Auto von der Straße abkam.
Laut Polizei könnte ein geplatzter Reifen der Grund gewesen, warum das Auto von der Straße abkam.  © Polizeirevier Harz

Auf der B242 bei Oberharz am Brocken (Landkreis Harz) ist am Samstagabend ein 44-Jähriger mit seinem Auto verunglückt.

Wie die Polizei mitteilte, hatte vermutlich ein Reifenplatzer dafür gesorgt, dass der Wagen plötzlich von der Fahrbahn abdriftete und direkt mit einer Felswand kollidierte.

Das Auto kippte infolge des Zusammenstoßes auf die Seite und blieb auf der Straße liegen.

Renten-Schock in Deutschland: Müssen wir alle länger arbeiten?
Wirtschaft News Renten-Schock in Deutschland: Müssen wir alle länger arbeiten?

Als Rettungskräfte kurz darauf am Ort des Geschehens eintrafen, hatte sich der Fahrer bereits selbst befreit.

Wie durch ein Wunder blieb er bei dem Crash unverletzt.

Zum Sachschaden machte die Polizei zunächst keine Angaben.
Zum Sachschaden machte die Polizei zunächst keine Angaben.  © Polizeirevier Harz

Die Bundesstraße musste im Zuge der Unfallaufnahme vorübergehend vollständig gesperrt werden.

Titelfoto: Polizeirevier Harz

Mehr zum Thema Unfall: