Unfall in Cottbus: Notarztwagen knallt mit Dacia zusammen!

Cottbus - Am frühen Dienstagmorgen ist ein Notarzt-Einsatzwagen in Cottbus (Brandenburg) mit einem anderen Auto zusammengestoßen.

Durch den Unfall auf einer Cottbuser Kreuzung wurde das Notarzt-Fahrzeug stark beschädigt.
Durch den Unfall auf einer Cottbuser Kreuzung wurde das Notarzt-Fahrzeug stark beschädigt.  © Blaulichtrepoter Cottbus

Laut ersten Informationen vom Unfallort knallten ein Dacia Logan und ein Notarzt-Fahrzeug der Cottbuser Feuerwehr um etwa 6.10 Uhr gegeneinander.

Zu dem Crash kam es demnach an der Kreuzung Thiemstraße/ Hufelandstraße/ Welzower Straße.

Durch den Zusammenprall der beiden Autos sei der seitlich getroffene in Richtung Gehweg abgekommen, wo er mit einem Ampelmast kollidierte.

Erst die Wälder, jetzt lodern in Sachsen auch die Felder! Feuer fressen sich bis zum Ortseingang
Sachsen Erst die Wälder, jetzt lodern in Sachsen auch die Felder! Feuer fressen sich bis zum Ortseingang

Der Fahrer und auch die Besatzung aus dem Notarztwagen seien zur Behandlung in das nahe gelegene Carl-Thiem-Klinikum gekommen.

Während des Rettungseinsatzes der Feuerwehr habe der Straßenbahnverkehr für mehrere Minuten unterbrochen werden müssen.

Nach Crash in Cottbus: Dacia Logan mit komplett verbeulter Seite

Die Wucht des Unfalls in Cottbus war so groß, dass der beteiligte Dacia stark ordentlich was abbekam.
Die Wucht des Unfalls in Cottbus war so groß, dass der beteiligte Dacia stark ordentlich was abbekam.  © Blaulichtrepoter Cottbus

Wie es genau um den Gesundheitszustand der beteiligten Menschen steht, war zunächst nicht bekannt.

Titelfoto: Blaulichtrepoter Cottbus

Mehr zum Thema Unfall: