Unfall in Mainz: Mädchen (10) verletzt, Frau begeht Fahrerflucht

Mainz - Nach einem Unfall mit Fahrerflucht und einem verletzten Kind fahndet die Polizei in Mainz nach einer unbekannten Autofahrerin.

Die Polizei in Mainz sucht nach einer unbekannten Autofahrerin und bittet etwaige Zeugen des Unfalls in der Martin-Luther-Straße um Hinweise. (Symbolbild)
Die Polizei in Mainz sucht nach einer unbekannten Autofahrerin und bittet etwaige Zeugen des Unfalls in der Martin-Luther-Straße um Hinweise. (Symbolbild)  © Montage: dpa/Jan Woitas, dap/Boris Roessler

Der Crash ereignete sich bereits am Montagnachmittag, wie das Polizeipräsidium Mainz am Mittwoch mitteilte.

Demnach war ein zehn Jahre altes Mädchen gegen 16.30 Uhr mit einem Fahrrad in der Martin-Luther-Straße unterwegs.

Die Zehnjährige versuchte, in Höhe der Hausnummer 31 vom Geh-/Radweg aus auf die Fahrbahn der Straße zu wechseln. Dabei kam es zum Zusammenstoß zwischen ihrem Fahrrad und einem Auto.

Sächsische Schweiz: Falschparken ist jetzt richtig teuer
Sachsen Sächsische Schweiz: Falschparken ist jetzt richtig teuer

Das Mädchen stürzte und zog sich dabei tiefe Schürfwunden und weitere Verletzungen zu.

Die Autofahrerin "stieg aus ihrem Fahrzeug und erkundigte sich mehrfach nach dem Gesundheitszustand des Mädchens. In der ersten Aufregung gab das Mädchen an, dass alles in Ordnung sei", erklärte ein Sprecher.

Danach fuhr die Frau mit ihrem Auto in Richtung Hechtsheimer Straße davon.

Nach Unfall in Martin-Luther-Straße in Mainz: Polizei sucht Autofahrerin

Die Polizei ermittelt und sucht die unbekannte Autofahrerin. Bei ihrem Wagen soll es sich um einen "dunkelroten Kleinwagen der Marke Toyota handeln".

Hinweise nehmen die Unfallermittler der Mainzer Polizei unter der Telefonnummer 0613165411 entgegen.

Titelfoto: Montage: dpa/Jan Woitas, dap/Boris Roessler

Mehr zum Thema Unfall: