Zaun-Unfall mit 5 Promille! Autofahrer versucht, torkelnd zu fliehen

Kassel - Am Dienstagnachmittag war ein 52-Jähriger volltrunken mit seinem BMW im hessischen Kassel unterwegs.

Der BMW schlitterte in einen Zaun.
Der BMW schlitterte in einen Zaun.  © Polizei Kassel

Wie die Polizei mitteilte, befuhr der Mann gegen 15:50 Uhr die Heinrich-Schütz-Allee, als er auf die Gegenfahrbahn geriet und anschließend über eine Grünfläche am Straßenrand schlitterte und in einen Zaun krachte.

Der unverletzt gebliebene Fahrer versuchte dann mit seinem Auto weiterzufahren. Da jedoch der Wagen erheblich beschädigt wurde, misslang dies.

Anschließend versuchte der Mann, zu Fuß das Weite zu suchen.

Die eintreffende Polizei entdeckte den torkelnden Mann nur 150 Meter vom Unfallort entfernt und nahm den offensichtlich Betrunkenen mit aufs Revier, wo er sich einer Blutentnahme unterziehen musste.

Es entstand ein Schaden von rund 10.000 Euro. Der Unfallwagen wurde durch einen Abschleppservice geborgen.

Titelfoto: Polizei Kassel

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0