Schwerer Unfall: Betrunkener Biker prallt gegen Verkehrsschild

Berg - Tragisches Ende einer Motorradfahrt in Bayern: ein Biker wurde bei einem Unfall schwerst verletzt. Offenbar war der 32-Jährige stark alkoholisiert. 

Einsatzkräfte kümmern sich um den schwer verletzten Biker.
Einsatzkräfte kümmern sich um den schwer verletzten Biker.  © vifogra / Eberlein

Wie die Polizei mitteilte, war der Motorradfahrer am Montag gegen 19.40 Uhr von Stöckelsberg in Richtung Oberölsbach (Landkreis Neumarkt in der Oberpfalz) unterwegs. In einer langgezogenen Rechtskurve überholte er ein Auto. 

Anschließend verlor der 32-Jährige die Kontrolle über seine Maschine, kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen ein Verkehrszeichen. Etwa 20 Meter wurde der Fahrer weitergeschleudert, ehe er auf einer Wiese zum Liegen kam.

Der Motorradfahrer wurde mit schwersten Verletzungen per Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht. 

Wie erste Ermittlungen an der Unfallstelle ergaben, stand der Mann unter erheblichem Alkoholeinfluss. Es wurde eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein sichergestellt.

Ein Rettungshubschrauber brachte den verletzten Motorradfahrer in eine Klinik.
Ein Rettungshubschrauber brachte den verletzten Motorradfahrer in eine Klinik.  © vifogra / Eberlein
Trümmerteile liegen auf der Wiese verteilt.
Trümmerteile liegen auf der Wiese verteilt.  © vifogra / Eberlein

Die Polizei schätzt den entstandenen Schaden auf etwa 8000 Euro. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Straße komplett gesperrt. 

Titelfoto: vifogra / Eberlein

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0