Arbeitsunfall: Mann von Müllauto überrollt und mitgeschleift

Litzendorf - Die Müllmänner sammelten am Mittwoch die gelben Säcke ein, als das Fahrzeug rückwärts aus Straße fahren musste.

Wegen fehlender Wendemöglichkeiten fuhr das Müllauto rückwärts.
Wegen fehlender Wendemöglichkeiten fuhr das Müllauto rückwärts.  © NEWS5 / Merzbach

Grund dafür war, dass die Straße "Am Bühl" in Lohndorf in der Gemeinde Litzendorf (Landkreis Bamberg) eine Sackgasse ist. 

Innerhalb der Straße gab es keine Wendemöglichkeit, also setzte der Fahrer des Fahrzeugs das Müllauto zurück und fuhr rückwärts den Berg hoch.

Dabei kam es zu dem tragischen Unfall: Einer der Mitarbeiter lief hinter dem Fahrzeug, um die Mülltüten einzusammeln. Er kam unter das Fahrzeug und wurde etwa 20 Meter mitgeschleift. 

Der 57-jährige Mann erlitt nach TAG24-Informationen schwerste Verletzungen. 

Auch der Fahrer erlitt einen Schock und kam in ein Krankenhaus. Die Polizei ermittelt. 

Der 57-jährige Mann erlitt schwerste Verletzungen.
Der 57-jährige Mann erlitt schwerste Verletzungen.  © NEWS5 / Merzbach

Titelfoto: NEWS5 / Merzbach

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0