Mit 2,4 Promille und Kindern (6, 8) an Bord: Autofahrer rast in Gegenverkehr!

Pettendorf - Ein stark betrunkener Vater hat in Bayern einen schweren Unfall verursacht. 

Einsatzkräfte stehen an der Unfallstelle in Pettendorf in der Oberpfalz.
Einsatzkräfte stehen an der Unfallstelle in Pettendorf in der Oberpfalz.  © vifogra

Wie die Polizei am Montag berichtete, war der 43 Jahre alte Fahrer mit seinen beiden sechs und acht Jahre alten Kindern am Freitag um kurz nach 14 Uhr in der Oberpfalz unterwegs.

In einer langgezogenen Rechtskurve in Pettendorf im Landkreis Regensburg geriet der volltrunkene 43-Jährige auf die Gegenfahrbahn und krachte in ein entgegenkommendes Auto

Der unverantwortliche Vater blieb bei dem Unfall unverletzt.

Seine Kinder und die Fahrerin des anderen Autos hatten nicht so viel Glück. Der sechs Jahre alte Sohn und die acht Jahre alte Tochter des Mannes sowie die Autofahrerin mussten mit schweren Verletzungen in Kliniken gebracht werden. 

Nach dem Unfall wurde von der Polizei festgestellt, dass der Mann 2,4 Promille hatte.

Er wurde wegen Gefährdung des Straßenverkehrs infolge Alkohol und fahrlässiger Körperverletzung angezeigt.

Titelfoto: vifogra

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0